Jeans Lexikon

Herstellung

Waschungen

Seit der Erfindung der Jeans durch den legendären Levi Strauss wurden viele Methoden entwickelt um die beliebten Nietenhosen modisch zu gestalten. Neben vielen verschiedenen Schnitten gehören Waschungen heute zum Standard bei der Herstellung von Jeans und Jeansjacken. Diese speziellen Methoden der Vorbehandlung dienen dem Zweck, die Textilien gewollt gebraucht aussehen zu lassen.

Zu den meistgenutzten Methoden bei Waschungen gehört das Stone Washed Verfahren. Hier werden die Jeans mit Bimssteinen vorgewaschen, die beim Waschvorgang für einen Abrieb auf der Stoffoberfläche sorgen. Aber auch das Bleaching, das Hinzufügen von Bleichmitteln zur Waschlauge, ist ein Beispiel für einen Veredelungsprozess bei der Jeansherstellung.

Waschungen
McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden