Jeans Lexikon

Herstellung

Garn

Ein Garn ist ein langes dünnes Gebilde, das aus einer oder mehreren Fasern bestehen kann. Dabei werden pflanzliche oder chemisch hergestellte Fasern beim Spinnen zusammengedreht. Verarbeitete Fasern tierischen Ursprungs werden hier als Wolle bezeichnet.

Zur Herstellung von Jeans werden robuste Baumwollfasern verwendet die, je nach Herstellungsprozess, gefärbt oder ungefärbt zu klassischen Denimstoffen verwoben werden. Neben dem Verwendungszweck als Rohprodukt zum Weben von Stoffen werden Garne auch zum Nähen verwendet.

McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden