Jeans Lexikon

Herstellung

Black Denim

Neben Blue Denim ist Black Denim der am häufigsten verwendete Stoff zur Herstellung von Jeans und Jeanswaren. Die Hauptmerkmale dieses Stoffes sind die schwarze Färbung und das besonders feste Gewebe. Bei der Herstellung von Black Denim werden zwei verschiedenen Verfahren eingesetzt: Das Weben der Stoffe mit schwarzen Kettfäden oder das nachträgliche Einfärben von blauem Denim. Durch die nachträgliche Waschung mit Färbemitteln entsteht dabei der charakteristische hell- bis dunkelgraue Farbton.

Die so behandelten Stoffe sind besonders reissfest. Neben Bekleidungsartikeln wird der schwarze Denim deshalb auch häufig zur Herstellung von modischen Taschen verwendet.

Black Denim
Zuletzt angesehen
McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden