Jeans Lexikon

Herstellung

Buddy Lee

Buddy Lee ist eine Puppe, die in den 1920er Jahren als Werbefigur für Jeans von Lee entwickelt wurde. Das Werbekonzept bestand darin eine sympathisch wirkende Figur zu entwerfen, die die neuesten Modelle der Jeanskollektion präsentieren sollte. Jede Kollektion wurde mit der Puppe im Schaufenster ausgestellt, gab es eine neue Modelinie wurden die 32cm grossen Püppchen verkauft. So gibt es Modelle, die im Cowboy-Look gekleidet sind und solche, die die typische Arbeitskleidung eines Gleisarbeiters tragen.

Bis in die 1960er Jahre war Buddy Lee die zweithäufigst verkaufte Puppe in den USA, danach wurde die Werbekampagne eingestellt. Die Puppen sind bis heute begehrte Sammlerobjekte und erzielen teils hohe Preise.

McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden