Jeans Lexikon

Herstellung

Tiefe Leibhöhe / Low waist

Bei Jeans bedeutet der Begriff Tiefe Leibhöhe oder Low waist, dass der Hosenbund besonders niedrig angesetzt ist. Bei Low waist sitzt die Jeans daher deutlich unterhalb der Taille, meist unterhalb des Bauchnabels. Typische Beispiele für Hosen mit tiefer Leibhöhe sind Baggy Jeans und Schlaghosen. Modischer Zusatzeffekt dieser Schnitte ist hier oftmals das gewollte Sichtbarwerden der Unterwäsche.

McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden