Jeans Lexikon

Herstellung

3D - Effekt

Der 3D - Effekt bei Jeans sorgt für einen modischen Knitterlook. Diese Optik wird durch zwei verschiedene Verfahren erreicht. Einige Hersteller verwenden eine ungewöhnliche Form der Schnittführung an den Hosenbeinen. Hierzu werden die Nähte absichtlich verdreht gesetzt, um den gewünschten Knittereffekt zu erzeugen. Ein weiteres Verfahren ist das Besprühen der ausgewählten Stellen mit einem harzähnlichen Material. Per Hand werden anschliessend die behandelten Regionen in Falten gelegt, mit Klammern befestigt und bei 150-160°C im Ofen fixiert.

Unterschiedliche Stellen können bei einer Jeans mit dem 3D - Effekt ausgestattet werden. Meist handelt sich bei dieser optischen Verfeinerung jedoch um den Kniebereich.

3D - Effekt
McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden