Jeans Lexikon

Herstellung

Breitcord

Der Begriff Breitcord bezeichnet eine spezielle Stoffart, die zur Gruppe der Cordstoffe gehört. Zur Unterscheidung der verschiedenen Verarbeitungsarten von Cord wird die Anzahl der Rippen herangezogen. Breitcord verfügt über 10 bis 25 Rippen auf einer Länge von zehn Zentimetern. Damit gehört diese Stoffart zu den Cordarten mit den wenigsten Rippen.

Als besonders robust und langlebig werden die Breitcordstoffe sehr häufig zur Herstellung von Zunftbekleidungsartikeln verwendet. Aber auch im modischen Bereich findet der strapazierfähige Stoff Anwendung. Hosen, Jacketts und Jacken sind nur einige Beispiele für diese Kategorie.

Zuletzt angesehen
McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden