Herstellung

Imprägnieren

In der Textilindustrie beschreibt das Imprägnieren ein spezielles Verfahren zum besseren Schutz der Stoffoberflächen. Besonders bei Jeanswaren ist das zu schnelle Ausbleichen der Stoffe ein häufiges Problem. Imprägnierte Jeansstoffe behalten nicht nur länger ihren ursprünglichen Farbton, auch die Empfindlichkeit gegenüber Umwelteinflüssen ist geringer als bei unbehandelten Stoffen. Imprägnieren schützt hier die Jeans vor Schäden durch zu viel Nässe. Auch die Atmungsaktivität des Gewebes wird durch dieses Verfahren verbessert.

McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden