Jeans Lexikon

Herstellung

Bell Bottom / Flared Jeans

Unter dem Begriff Bell Bottom / Flared Jeans versteht man Hosen mit dem typischen Schlag am Ende des Hosenbeins. Als Trend wurde dieser Schnitt in den 1970er Jahren, der Zeit der Hippies, populär. Getragen wurden diese Modelle jedoch schon viel früher, z.B. im frühen 19. Jahrhundert bei der US-Navy. Auch als klassische Zunftbekleidung hat die Schlaghose eine lange Tradition.

Bell Bottom / Flared Jeans sind am Knie eng geschnitten und unterhalb des Knies weit bis sehr weit ausgestellt. Viele Modelle haben zusätzlich eine besonders niedrige Leibhöhe, d.h. der Bund liegt unterhalb des Bauchnabels.

McJeans verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Einverstanden